nach Jahren: 2010

Darstellung: ListeBilder

Dezember 2010

    Oktober 2010

  • Michael Kleeberg: Das amerikanische Hospital

    Ein meisterhaft komponierter Roman voll erschütternder und unvergesslicher Szenen.

    DVA · 240 Seiten · 19,99 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Colin McAdam: Fall

    Hier schreibt ein Autor, der Lebenserfahrung reflektiert und mit hohem literarischem Vermögen verarbeitet.

    Klaus Wagenbach · 392 Seiten · 24,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Ian McEwan: Solar

    Eine schreiend komische Satire, die mit Politik und Wissenschaft abrechnet.

    Diogenes · 416 Seiten · 21,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Jenny Siler: Verschärftes Verhör

    Afghanistan, Militärgefängnis Bagram: Jenny Silers Politthriller kommt der Wahrheit gefährlich nahe.

    Fischer (Tb.) Verlag · 320 Seiten · 8,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    August 2010

  • Andrea Camilleri: Die Spur des Fuchses

    Commissario Montalbano lässt den Blick in die Ferne schweifen

    Lübbe · 272 Seiten · 19,99 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Paul Auster: Unsichtbar

    Eine Amour fou New York/Paris – Paul Auster spielt mit dem Schicksal Katz und Maus.

    rowohlt · 320 · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Louise Welsh: Das Alphabet der Knochen

    Brillant spielt Louise Welsh mit den Mitteln des Kriminalromans und zieht die Leser in ihren Bann: Das Alphabet der Knochen ist ihr bisher dunkelster und unwiderstehlichster Roman.

    Antje Kunstmann · 432 Seiten · 22,00 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Angela Rohr: Der Vogel

    »Ja, die Institution, die uns gefangenhielt, liebte das Geheimnisvolle. Kaum waren wir uns noch der eigenen Person bewußt, und es schien so, daß jene sonderbaren Übungen sie uns in das Gedächtnis zurückrufen sollten. In dieser Gefangenschaft verloren wir unsere gewohnte Einstellung zur Zeit, dem Tage und selbst zu der Stunde. Wir lebten in einer kalendarischen Verwirrung.«

    BasisDruck · 300 Seiten · 18,00 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Juli 2010

  • Anna Gavalda: Ein geschenkter Tag

    »Anna Gavaldas neuer Roman zaubert eine Flucht aus dem Alltag, er ist tröstlich, heiter - und macht glücklich!« Freundin

    Hanser · 144 Seiten · 12,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Georg Klein: Roman unserer Kindheit

    »Ein Geniestreich ist dieser Roman, opak, dicht, verrückt, hässlich und irre schön.« Die Zeit

    rowohlt · 448 Seiten · 22,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Josh Bazell: Schneller als der Tod

    »Fesselnd, rasant und respektlos.« Arno Udo Pfeiffer, MDR 1

    S. Fischer · 304 Seiten · 18,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Nicola Keegan: Schwimmen

    »Ein so unterhaltsamer und phantasievoller Roman wie Schwimmen verdient eine Medaille für den Sprung ins kalte Wasser.« Time

    rowohlt · 480 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Mai 2010

  • Paulus Hochgatterer: Das Matratzenhaus

    »Es gibt viele Ebenen, auf denen sich dieser ungemein dichte, sorgfältig komponierte Roman lesen lässt… Was sein Werk vermittelt, ist ein geschärftes Bewusstsein dafür, wie fragil die Scharniere sind, die das Innerste in Zaum halten.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Deuticke im Zsolnay Verlag · 296 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Gerbrand Bakker: Juni

    »Ein ganz großes Vergnügen« Spiegel Online

    Suhrkamp · 303 Seiten · 19,80 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Joachim Schädlich: Kokoschkins Reise

    »Hans Joachim Schädlich ist der grosse Lakoniker unter den deutschen Gegenwartsautoren.« Die Zeit

    rowohlt · 192 Seiten · 17,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    April 2010

  • Michela Murgia: Accabadora

    »Ein wunderbares Buch über Kindheit und Alter, erzählt mit großer Anmut.« Loredana Lipperini, La Repubblica

    Klaus Wagenbach · 176 Seiten · 17,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Philip Roth: Die Demütigung

    »Ein Buch, dessen skizzenhafte, von keinem überflüssigen Detail verstellte Inszenierung auf jeder Seite Roths souveräne Meisterschaft zu erkennen gibt.« Thomas David, Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Hanser · 144 Seiten · 15,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Christoph Poschenrieder: Die Welt ist im Kopf

    »Christoph Poschenrieder hat einen im Verhältnis von historischer Wahrheit und literarischer Fiktion überzeugenden und mitreißend geschriebenen Debütroman vorgelegt. Eine lustvolle Reise durch Philosophie und Kunst.« Ostthüringer Zeitung

    Diogenes · 352 Seiten · 21,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Hallgrímur Helgason: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen

    »Helgason ist ein fast lupenreiner Killer-Entwicklungsroman gelungen, der das Pathos des traumatisierten, einsamen Wolfes sehr komisch herunterbricht, ohne eine falsche Familienidylle gegenbildlich aufzubauen.« Thomas Wörtche, Der Freitag

    Tropen bei Klett-Cotta · 125 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    März 2010

  • Maarten 't Hart: Der Schneeflockenbaum

    »Er gehört zu den ganz Großen der europäischen Gegenwartsliteratur.« Rheinischer Merkur

    Piper · 416 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Michel Bergmann: Die Teilacher

    »'Die Teilacher' ist Zeitgemälde, Familiensaga, Geschichtsbuch und Mahnschrift zugleich, spannend, berührend, humorvoll, voller Chuzpe und mit einem bezaubernden Ende.«
Holger Vonhof, Frankfurter Neue Presse

    Arche · 288 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Deon Meyer: Dreizehn Stunden

    »Wahrscheinlich ist er deshalb eine so guter Botschafter seines Landes, weil er glaubwürdig wirkt, zwischen all den notorischen Schönrednern und abgehobenen Schwarzmalern.« Süddeutsche Zeitung

    Rütten & Loening · 420 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Februar 2010

  • Arno Geiger: Alles über Sally

    »Ein psychologisch wahnsinnig schlauer, ein schöner, ein wunderbarer Roman.« Denis Scheck, druckfrisch

    Hanser · 368 Seiten · 21,50 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Daniel Silva: Das Moskau-Komplott

    Terror auf Russisch: der Nummer-1-Bestseller aus den USA.

    Pendo · 480 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Kristof Magnusson: Das war ich nicht

    »Ein Wirbel von einem Buch und fulminant geschrieben. Zum Schreien Komisch, berührend und klug!« NDR Kulturjournal

    Antje Kunstmann · 288 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Robert Asbacka: Das zerbrechliche Leben

    »Eine berührende Liebeserklärung ans Werden und Vergehen.« Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

    Hanser · 320 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Januar 2010

  • Alissa Walser: Am Anfang war die Nacht Musik

    »Das vor allem macht diesen Roman zu einem großen Stück Literatur: dass er mit Worten an das streift, was mit Worten nicht zu fassen ist.« Die Presse, Wien

    Piper · 256 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Colum McCann: Die große Welt

    »Was will McCann nach dieser herzzerreißenden Symphonie von einem Roman denn noch komponieren? Keiner, der über New York schrieb, ist jemals tiefer eingetaucht und höher aufgestiegen. « Frank McCourt

    rowohlt · 544 Seiten · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Heinrich Steinfest: Gewitter über Pluto

    »Steinfest ist mit seinem wilden Witz und seiner Tüftelfreude ein echter Volltreffer.« Brigitte

    Piper · 432 Seiten · 19,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Tana French: Totengleich

    »Atemberaubend und kraftvoll erzählt.« HÖRZU

    Fischer Scherz · 780 Seiten · 16,95 Euro (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr
Sa: 9 – 20 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen