Leichtes Opfer

Leichtes Opfer

Roger Smith Leichtes Opfer

Heike Thelen

Ein Tipp von Heike Thelen

In seinem neuen Roman erzählt Roger Smith das Schicksal zweier Familien, die aufgrund einer schamlosen Lüge tragischen Entwicklungen ausgesetzt sind. Hintergrund ist immer Kapstadt der Postapartheid mit all seinen Facetten, seinen gnadenlosen sozialen Unterschieden und Ungerechtigkeiten. Trotz allem entwickelt der Leser im Laufe der Geschichte Symapathien für fast alle Figuren, die zwischenzeitlich Opfer wie Täter sind. Sehr spannend und prägnant geschrieben.


und das sagt der Verlag dazu:

Kapstadt, Südafrika: Mitten in einer heißen Sommernacht werden Michael Lane und seine Frau Beverly von Schreien aus ihrem Liebesspiel gerissen. Die Vermutung, dass der drogenabhängige Sohn ihrer Haushälterin nach einer rauschenden Nacht heimgekehrt sei, verliert sich im Nichts, als das Ehepaar den Garten betritt. Vor dem Poolhaus liegt die Leiche einer jungen Frau. Neben ihr steht ihr Sohn Christopher. Für Beverly Lane steht schnell fest: Sie brauchen einen Schuldigen, der nicht ihr Sohn ist. Und damit beginnt eine hinterhältige Intrige, die das Schicksal zweier Familien auf tragische Weise miteinander verbindet und immer mehr Opfer fordert.

Tropen bei Klett-Cotta · 334 Seiten · ISBN 978-3-608-50136-0 · Krimi · 2015

19,95 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 19 Uhr
Sa: 9 – 18 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen