Die Moortochter

Karen Dionne Die Moortochter

Britta Martens

Ein Tipp von Britta Martens

Eine Vater-Tochter-Beziehung der etwas anderen Art. In ihrer Kindheit war er ihr Held, doch dann erfuhr sie die wahre Geschichte. Ihr Vater entführte ihre Mutter und lebte mit ihnen bis zu seiner Verhaftung im Moor. Jetzt ist er auf der Flucht und sie ist die Einzige, die ihn aufspüren kann.


und das sagt der Verlag dazu:

Helena Pelletier lebt in Michigan auf der einsamen Upper Peninsula. Sie ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin – Fähigkeiten, die sie als Kind von ihrem Vater gelernt hat, als sie in einer Blockhütte mitten im Moor lebten. Für Helena war ihr Vater immer ein Held – bis sie vor fünfzehn Jahren erfahren musste, dass er in Wahrheit ein gefährlicher Psychopath ist, der ihre Mutter entführt hatte. Helena hatte daraufhin für seine Festnahme gesorgt, und seit Jahren sitzt er nun im Hochsicherheitsgefängnis. Doch als Helena eines Tages in den Nachrichten hört, dass ein Gefangener von dort entkommen ist, weiß sie sofort, dass es ihr Vater ist und dass er sich im Moor versteckt. Nur Helena hat die Fähigkeiten, ihn aufzuspüren. Es wird eine brutale Jagd, denn er hat noch eine Rechnung mit ihr offen ...

Goldmann · 384 Seiten · ISBN 978-3-442-20535-6 · Krimi · 2017

12,99 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Sa: 9 – 20 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen