»Darktown«

»Darktown«

Thomas Mullen »Darktown«

Christiane Dreiling

Ein Tipp von Christiane Dreiling

Ich halte mich heute kurz: Eine finstere Geschichte über Rassismus, Korruption und Gewalt. Trotzdem lesenswert. Die Übersetzung kommt aus dem Amerikanischen von Berni Mayer.


und das sagt der Verlag dazu:

Atlanta, 1948: Auf Druck von oben sieht sich das Police Department gezwungen, die erste Einheit farbiger Polizisten in seiner Geschichte aufzustellen. Acht Männer, die in »Darktown«, dem streng abgegrenzten Viertel der farbigen Einwohner, für Recht und Ordnung sorgen sollen. Die Situation ist alles andere als einfach: Ihre weißen Kollegen begegnen den Beamten mit tiefer Feindseligkeit. Sie dürfen nicht vom Polizeipräsidium aus arbeiten, haben keine Erlaubnis, weiße Verdächtige zu verhaften. Und selbst die farbige Bevölkerung begegnet ihnen mit Misstrauen. Als eine junge farbige Frau tot aufgefunden wird, scheint das niemanden zu interessieren – bis auf Lucius Boggs und Tommy Smith, zwei Cops der neuen Einheit, die sich gemeinsam auf die Suche nach der Wahrheit machen. Zwischen zwielichtigen Alkoholschmugglern, scheinheiligen Puffmüttern, korrupten Gesetzeshütern und unter permanenter rassistischer Unterdrückung riskieren Boggs und Smith ihre neuen Jobs – und ihr Leben –, um den Fall zu lösen.
›Darktown‹ ist ein hochatmosphärisches, komplex erzähltes und mitreißendes Krimi-Epos, eine kluge literarische Erkundung der Themen Rassismus, Korruption und Gerechtigkeit.

DuMont Buchverlag · 480 Seiten · ISBN 978-3-8321-8353-0 · Kriminalroman · 2018

24 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr
Sa: 9 – 20 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen