The Woman in the Window

A. J. Finn The Woman in the Window

Britta Martens

Ein Tipp von Britta Martens

Hochspannung à la Hitchcock! Der Debütroman von A. J. Finn schaffte es zu Recht, sofort nach Erscheinen auf die amerikanischen und englischen Bestsellerlisten. Mir war seine traumatisierte Hauptfigur, die zuviel trinkt, zuviele Medikamente zu sich nimmt, ihr Haus nicht mehr verläßt und sich trotzdem ihren eigenwilligen Humor bewahrt hat, auf Anhieb sympathisch.


und das sagt der Verlag dazu:

Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre vier Wände nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden online zu chatten, zu viel zu trinken – und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen – Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Kurze Zeit später wird sie Zeugin eines brutalen Überfalls. Sie will helfen. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert ...

Blanvalet · 544 Seiten · ISBN 978-3-7645-0641-4 · Krimi · 2018

15,00 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Sa: 9 – 20 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen