«Alles still auf einmal»

«Alles still auf einmal»

Rhiannon Navin «Alles still auf einmal»

Britta Martens

Ein Tipp von Britta Martens

Ein Debütroman, der einen sehr lange beschäftigt. Erzählt wird die Geschichte eines Amoklaufs an einer Schule,
aus der Sicht eines Sechsjährigen, dessen älterer Bruder auch unter den Opfern ist. Zach erzählt nun, wie die Familie mit dem Verlust umgeht und seine Mutter unbedingt einen Schuldigen finden will, der aber zu Zach´s besten Freunden gehört. Dies alles wird sehr berührend erzählt und macht einem nochmals klar, wie wertvoll das Leben ist. Die Übersetzung kommt aus dem amerikanischen englisch von Britta Mümmler.


und das sagt der Verlag dazu:

Aufgeregt versteckt sich Zach mit seinen Klassenkameraden im Wandschrank. Es ist heiß und stickig und eng. Draußen fallen Schüsse − drinnen ahnt Zach, dass etwas Schreckliches geschieht. Er wird schließlich gerettet, aber sein älterer Bruder Andy stirbt, und nichts wird je wieder wie früher sein. Die Familie droht an dem Verlust zu zerbrechen. Doch es ist ausgerechnet der kleine Zach, der die Menschen, die er liebt, aus der Verzweiflung führt.

DTV · 384 Seiten · ISBN 978-3-423-26217-0 · 2019

15,90 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 19 Uhr
Sa: 9 – 18 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen