»Long Bright River«

»Long Bright River«

Liz Moore »Long Bright River«

Christiane Dreiling

Ein Tipp von Christiane Dreiling

Ein literarischer Krimi, der neben neben der neben Mickeys Suche nach ihrer Schwester auch ausführlich die Familie und das Aufwachsen der beiden Schwestern erzählt. Ziemlich beeindruckend, aber keine leichte Lektüre: an manchen Stellen konnte ich nur schwer weiterlesen. Trotzdem eine echte Leseempfehlung! Die Übersetzung kommt aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann.


und das sagt der Verlag dazu:

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht.
Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen Prostituierten die von Perspektivlosigkeit und Drogenmissbrauch geplagte Stadt. In ihrem enorm spannenden Roman erzählt Liz Moore die Familiengeschichte von Mickey und Kacey und deren Entfremdung parallel zur Geschichte der Jagd nach einem Frauenmörder, die auch Mickey in große Gefahr bringt. Zugleich entwirft Liz Moore in diesem großen Roman das umwerfend authentische Porträt einer Stadt und einer Gesellschaft in der Krise.

C.H.Beck · 414 Seiten · ISBN 978-3-406-74884-4 · 2020

24 EUR (inkl. 5% MwSt.)

Montag bis Freitag
9 Uhr - 19 Uhr
Samstag 9 Uhr - 18 Uhr
Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen