«Das verbotene Notizbuch»

«Das verbotene Notizbuch»

Alba de Céspedes «Das verbotene Notizbuch»

Guido Krey

Ein Tipp von Guido Krey

Valeria ist eine Hausfrau Anfang der 1950er-Jahre. Sie lebt mit ihren zwei fast erwachsenen Kindern und ihrem Ehemann in einer kleinen Wohnung in Rom. Sie arbeitet in einem Büro, führt das Leben einer unscheinbaren Frau der Mittelschicht. In einem Tabakladen kauft sie sich ein schwarzes Notizbuch und beginnt heimlich Tagebuch zu führen. Eine Befragung ihrer Gefühle und Bedürfnisse wird in Gang gesetzt. Ein kraftvoller Roman über weibliche Identität
aus dem Jahre 1952. Die italienische Schriftstellerin, Journalistin und Widerstandskämpferin Alba de Céspedes (1911-1997) ist im deutschen Sprachraum nahezu unbekannt. Das sollte sich ändern!
Eine Übersetzung aus dem Italienischen von Verena von Koskull.


und das sagt der Verlag dazu:

Eigentlich sollte Valeria im tabaccaio nur Zigaretten für ihren Mann besorgen – kauft dann aber verbotenerweise ein schwarzes Notizheft und ahnt nicht, welche Konsequenzen dies haben würde. Es sind die Nachkriegsjahre in Rom, und Valeria führt das bescheidene und unscheinbare Leben einer Frau der Mittelschicht. Sie ist Mutter, Gattin und Büroangestellte. Mehr sieht niemand in ihr, seit Jahren hat sie ihren eigenen Namen nicht gehört, sogar ihr Mann nennt sie »mamma«. Doch als sie beginnt, in das Notizheft zu schreiben, verändert sich allmählich etwas in Valeria. Sie sondiert ihr Inneres, geht auf die Suche nach ihren eigenen Sehnsüchten und Ängsten. Irgendwann beginnt sie, sich kleiner Lügen zu bedienen, sich heimlich mit ihrem Chef zu treffen und die Forderungen ihrer Kinder zu übergehen. Bis sie glaubt, einen Schritt zu weit gegangen zu sein.

Elena Ferrante nennt es ein »Buch der Ermunterung«, für viele Generationen war Das verbotene Notizbuch ein Schlüsselroman menschlicher Beziehungen und weiblicher Identität – und nun kann das fesselnde, intime und zeitlose Meisterwerk endlich wieder gelesen werden.

Insel · 302 Seiten · ISBN 978-3-458-17934-4 · 2021

24 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Montag bis Freitag
9 Uhr - 19 Uhr
Samstag 9 Uhr - 18 Uhr
Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen