«Und der Ozean war unser Himmel»

«Und der Ozean war unser Himmel»

Patrick Ness «Und der Ozean war unser Himmel»

Mira Scholz

Ein Tipp von Mira Scholz

Während des Lesens war ich zu gefesselt, um einen klaren Gedanken darüber fassen zu können, worum es in diesem Buch eigentlich geht. Nach dem Lesen kamen die Gedanken dann alle auf einmal. Ein sehr metaphorisches Buch, fast eine Fabel darüber, wie der Krieg Menschen in Monster verwandelt - allerdings ist unsere (Anti-)Heldin ein Walkalb im Rachezug gegen die Menschen, die ihre Mutter vor ihren Augen umgebracht haben. Es ist die auf den Kopf gestellte Nacherzählung von Moby Dick, die mit Patrick Ness' poetischem Schreibstil und den atemberaubenden Illustrationen von Rovina Cai ein sehr düsteres aber wirklich nachhallendes Leseerlebnis erschafft.
Der Verlag empfiehlt das Buch ab 12 Jahren, aber selbst dann ist es keine leichte Kost. Stattdessen empfehle ich es denen, die Lust auf eine philosophische Reise in die Welt der inneren Abgründe hat und natürlich allen Fans von Herman Melville.
Die Übersetzung aus dem Amerikanischen kommt von Bettina Abarbanell.
 


und das sagt der Verlag dazu:

Die stolzen Wale in Bathsebas Herde leben für die Jagd, riskieren alles in dem ewigen Krieg gegen die Welt der Menschen. Als sie ein treibendes Schiff attackieren, rechnen sie mit leichter Beute. Doch stattdessen stoßen sie auf die Spur einer Legende, eines Monsters, vielleicht des leibhaftigen Teufels selbst ...


Die brillant illustrierte und packende Geschichte des #1 New-York-Times-Bestsellerautors von »Sieben Minuten nach Mitternacht« hinterfragt aufrüttelnd den Wert von Macht, Loyalität, Besessenheit und warum wir aus anderen Monster machen.

cbj · 160 Seiten · ISBN 978-3-570-16570-6 · 2021

20 EUR (inkl. 7% MwSt.)

Montag bis Freitag
9 Uhr - 19 Uhr
Samstag 9 Uhr - 18 Uhr
Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen