nach Verlag: Hanser

Darstellung: ListeBilder

März 2018

    August 2017

  • Yasmina Reza: Babylon

    Rezas neuer Roman führt in die Abgründe einer Paarbeziehung – komisch wie Der Gott des Gemetzels und dabei tiefernst.

    Hanser · 22,00 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Februar 2017

  • T. C. Boyle: Die Terranauten

    Boyle erzählt vom halsbrecherischen Versuch, eine neue Welt zu erschaffen.

    Hanser · 26,00 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Februar 2015

  • T. C. Boyle: Hart auf Hart

    Gegen die Gesellschaft – für die Freiheit: Der große Amerika-Roman von T. C. Boyle.

    Hanser · 22,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Februar 2011

  • Alex Capus: Léon und Louise

    Die Geschichte einer großen Liebe, gelebt gegen die ganze Welt.

    Hanser · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

    Arno Geigers Buch ist lebendig, oft komisch. In seiner tief berührenden Geschichte erzählt er von einem Leben, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden.

    Hanser · 17,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Januar 2011

  • Colm Tóibín: Brooklyn

    Colm Tóibín beschreibt eindrucksvoll ein klassisches Schicksal einer Emigration.

    Hanser · 21,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Juli 2010

  • Anna Gavalda: Ein geschenkter Tag

    »Anna Gavaldas neuer Roman zaubert eine Flucht aus dem Alltag, er ist tröstlich, heiter - und macht glücklich!« Freundin

    Hanser · 12,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    April 2010

  • Philip Roth: Die Demütigung

    »Ein Buch, dessen skizzenhafte, von keinem überflüssigen Detail verstellte Inszenierung auf jeder Seite Roths souveräne Meisterschaft zu erkennen gibt.« Thomas David, Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Hanser · 15,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Februar 2010

  • Arno Geiger: Alles über Sally

    »Ein psychologisch wahnsinnig schlauer, ein schöner, ein wunderbarer Roman.« Denis Scheck, druckfrisch

    Hanser · 21,50 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Robert Asbacka: Das zerbrechliche Leben

    »Eine berührende Liebeserklärung ans Werden und Vergehen.« Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

    Hanser · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    November 2009

  • Per Petterson: Ich verfluche den Fluss der Zeit

    »Man wartet auf die Romane Per Pettersons. Einmal mehr hat er einen Roman geschaffen, in dem das dunkle Geheimnis der Existenz magisch aufleuchtet.« Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung

    Hanser · 17,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    August 2009

  • Philipp Blom: Der taumelnde Kontinent: Europa 1900-1914

    »Ein mitreissendes Panorama einer Epoche, deren Dynamik Hoffnungen und Ängste, Verunsicherungen und Allmachtsphantasien, Sündentaumel und Erlösungshoffnungen freisetzte. Sie war unserer Gegenwart erstaunlich ähnlich.« Christoph Jahr, Neue Zürcher Zeitung

    Hanser · 25,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Juli 2009

  • Colm Tóibín: Mütter und Söhne

    »Mütter und Söhne sind einander Monster der Empfindsamkeit, der Schmerz, den sie teilen, ist exquisit. Das hat Colm Tóibín in seinem kostbaren Buch gezeigt.« Angelika Overath, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

    Hanser · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Sally Nicholls: Wie man unsterblich wird

    »Ein bewegendes, herzzerreißendes Buch, das einem die Tränen in die Augen treibt, das aber auch Jugendliche bestimmt nicht zur Seite legen werden, weil sie die Geschichte zu traurig finden. In keinem Satz pathetisch, sondern teilweise ziemlich witzig und oft so komisch, dass ich mich dabei ertappt habe, nein, nicht unbedingt Tränen zu lachen, aber unter Tränen zu lachen.« Ulla Schickling, Frankfurter Rundschau

    Hanser · 12,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    März 2009

  • Lars Gustafsson: Frau Sorgedahls schöne weiße Arme

    »Gustafssons hinreißender Erinnerungsroman. Einer der schönsten Romane dieses Frühjahrs. [...] Es werden in diesem Jahr nicht so viele Bücher erscheinen, die ihre Leser so reich beschenken wie ‘Frau Sorgedahls schöne weiße Arme’.« Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung

    Hanser · 19,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Philip Roth: Empörung

    »Ein furioser Roman.« Der Spiegel

    Hanser · 17,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)
  • Wilhelm Genazino: Das Glück in glücksfernen Zeiten

    »Die Leserin, der Leser jedoch blickt mit dem Hohlspiegel dieses Romans in ein Unendliches, wo die Grazie der Poesie mit der Kühnheit der Reflexion sich aufs Schönste verbindet und ein Drittes hervorbringt: das Glück des Lesens.« Roman Bucheli, Neue Zürcher Zeitung

    Hanser · 17,90 Euro (inkl. 7% MwSt.)

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 20 Uhr
Sa: 9 – 20 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen