Anne Weiss und das Leben in drei Kisten

Anne Weiss und das Leben in drei Kisten

Donnerstag, 12. März 2020 · 19.30 Uhr · 12 EUR

Anne Weiss hat Tabula rasa gemacht. Wir ziehen den Hut und freuen uns auf einen Abend voll Inspiration und Denkanstößen für die Veränderung in den eigenen vier Wänden.

Anne Weiss hat den Kleiderschrank voll schicker Klamotten und eine teure Wohnung in der Innenstadt, in der sich Luxusartikel stapeln – alles, was sie sich nach Jahren auf der Karriereleiter endlich leisten kann. Stolz ist sie drauf, aber als sie ihren Job verliert, stellt das alles, woran sie bisher geglaubt hat, infrage. Wofür hat sie sich so abgestrampelt? Was ist das gute Leben, und wo in diesem ganzen Krempel ist eigentlich sie selbst? Und vor allem: Was macht dieser ganze Konsum eigentlich mit unserer Welt? Je mehr sie entrümpelt, verschenkt, nach allen Regeln der Nachhaltigkeit entsorgt, desto leichter fühlt sie sich. Heute passt ihr Besitz in drei Kisten – und sie stellt fest, dass sie neben einer großen Freiheit auch Platz gewann: für alles, was sie wirklich gerne tut, und die Menschen, die sie liebt.

Anne Weiss kam 1974 in Bremen zur Welt und blieb ihrer Heimatstadt erst einmal treu. Erst nach dem Studium verließ sie das kleinste Bundesland, um als Lektorin in großen deutschen Verlagen zu arbeiten. In einem davon lernte sie Stefan Bonner kennen und schrieb mit ihm zahlreiche Bestseller, darunter GENERATION DOOF, eines der meistverkauften Bücher des letzten Jahrzehnts. Inzwischen lebt sie als freie Autorin, Übersetzerin und Journalistin in Köln und Berlin. Anne Weiss schreibt u.a. für Spiegel Online, die Tauchzeitschrift unterwasser und die Federwelt. Wenn sie, was selten vorkommt, mal Zeit hat, hält sie Vorträge über Wohl, Wehe und Witz der gemeinen Straßentaube, liest das Beste der letzten Jahrhunderte, fährt mit Comedienne Petra Nadolny nach Indien, engagiert sich ehrenamtlich bei Animal Equality und gibt Schreibtipps. Sie liebt gescheite Bücher, gute Filme, gewaltfreies Essen und glanzvolle Sommerfeste. Sie verabscheut Dünkel, Geiz, Gier und Polentaklößchen.

Unsere besondere Idee: Wir starten mit einem Büchertausch an diesem Abend. Bringen Sie maximal drei Bücher mit, von denen sie sich trennen mögen.

Besuchen Sie uns!

Mo – Fr: 9 – 19 Uhr

Samstag: 9 – 18 Uhr

Telefon: 0221. 73 77 06
Signal & Whats App:
0174. 704 35 66

Sticker Buylocal.de

Bücher bestellen